Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Donnerstag
21
September 17

i Newsletter

Führungen / Wanderungen

Direkt zu Seite

Zur ersten Seite

Zur letzten Seite
Seite 2 von 3
  1 | 2 | 3  
Alle Heute Morgen Am Wochenende Nächste Woche Filter verändern

Freitag, 15.12.2017

Freitag, 15.12.2017   16:30 Uhr   Werbach
Die Sagen- und Geisterführungen auf der Burg und im Burgpark basieren auf einem historischen Manuskript, welches mindestens 21 verschiedene Geister und andere Spukerscheinungen beschreibt, welche auf der Gamburg ihr Unwesen getrieben haben sollen. ...

Samstag, 06.01.2018

Samstag, 06.01.2018   14:00 Uhr   Oberreichenbach
Vorfränkische Völkerwege auf den Höhen, vom König angelegte Heerstraßen und mittelalterliche Handelswege durchziehen die Gegend um die Aisch. Rumpelnde Ochsenkarren brachten auf ihnen Wein aus Kitzingen nach Franken und Böhmen und Händler trugen auf ihne ...

Freitag, 02.03.2018

Freitag, 02.03.2018   20:00 Uhr   Höchstadt an der Aisch
Die Bewohner des Städtchens Höchstadt an der Aisch galten seit jeher als gottesfürchtig und fromm. Wenig erfährt man in den Chroniken über die dunklen Seiten Höchstadts. Gab es die nicht? Wer hat in Höchstadt gemordet, gestohlen und Unzucht getrieben? Wel ...
Veranstaltungsort Marktbrunnen

Sonntag, 11.03.2018

Sonntag, 11.03.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
"Wer sich vor Henken, Köpfen und Rädern nicht scheut, der komme zu uns, wir brauchen noch Leut'. In der Grethelmark kommen wir zusammen!"', so war es auf einem Flugblatt zu lesen, das Mitte des 18. Jahrhunderts in Bamberg auftauchte. Die Grethelmark i ...

Sonntag, 18.03.2018

Sonntag, 18.03.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Weithin sichtbar grüßt Schloss Neuhaus jeden, der vorbei fährt. Das Wasserschloss aus dem frühen 17. Jahrhundert liegt wie verwunschen zwischen Weihern und Bäumen. Erfahren Sie, was sich in vergangenen Jahrhunderten rund um den Schlossturm zutrug. Lern ...
Veranstaltungsort Brunnen

Sonntag, 15.04.2018

Sonntag, 15.04.2018   10:30 Uhr   Hemhofen
Der jüdische Friedhof in Zeckern gehört zu den größten und ältesten Begräbnisstätten der Juden in Bayern. Jahrhundertelang diente er den Juden aus Adelsdorf und dem weiten Umkreis als letzte Ruhestätte für ihre Verstorbenen. Unzählige Grabsteine künden noch heute vom ...

Sonntag, 22.04.2018

Sonntag, 22.04.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Mehr als ein halbes Jahrtausend lang lebten Juden im Aischgrund und prägten das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben mit. im 19. Jahrhundert war ein Drittel der Adelsdorfer Bevölkerung jüdischen Glaubens. Es gab eine Synagoge, ein Ritualbad u ...
Veranstaltungsort Schloss Adelsdorf

Freitag, 27.04.2018

Freitag, 27.04.2018   20:00 Uhr   Höchstadt an der Aisch
Die Bewohner des Städtchens Höchstadt an der Aisch galten seit jeher als gottesfürchtig und fromm. Wenig erfährt man in den Chroniken über die dunklen Seiten Höchstadts. Gab es die nicht? Wer hat in Höchstadt gemordet, gestohlen und Unzucht getrieben? Wel ...
Veranstaltungsort Marktbrunnen

Sonntag, 29.04.2018

Sonntag, 29.04.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Stattliche Bauernhöfe, saftige Wiesen, große Weiher und Wald prägen die Gegend um Weppersdorf und Lauf an der unteren Aisch. Gleich zwei Mühlen klapperten nur wenige hundert Meter voneinander entfernt am träge fließenden Flüsschen. Doch hinter dem dörfl ...

Donnerstag, 10.05.2018

Donnerstag, 10.05.2018   14:00 Uhr   Oberreichenbach
Vorfränkische Völkerwege auf den Höhen, vom König angelegte Heerstraßen und mittelalterliche Handelswege durchziehen die Gegend um die Aisch. Rumpelnde Ochsenkarren brachten auf ihnen Wein aus Kitzingen nach Franken und Böhmen und Händler trugen auf ihne ...

Sonntag, 13.05.2018

Sonntag, 13.05.2018   10:30 Uhr   Hemhofen
Der jüdische Friedhof in Zeckern gehört zu den größten und ältesten Begräbnisstätten der Juden in Bayern. Jahrhundertelang diente er den Juden aus Adelsdorf und dem weiten Umkreis als letzte Ruhestätte für ihre Verstorbenen. Unzählige Grabsteine künden noch heute vom ...
Sonntag, 13.05.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
"Wer sich vor Henken, Köpfen und Rädern nicht scheut, der komme zu uns, wir brauchen noch Leut'. In der Grethelmark kommen wir zusammen!"', so war es auf einem Flugblatt zu lesen, das Mitte des 18. Jahrhunderts in Bamberg auftauchte. Die Grethelmark i ...

Sonntag, 20.05.2018

Sonntag, 20.05.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Weithin sichtbar grüßt Schloss Neuhaus jeden, der vorbei fährt. Das Wasserschloss aus dem frühen 17. Jahrhundert liegt wie verwunschen zwischen Weihern und Bäumen. Erfahren Sie, was sich in vergangenen Jahrhunderten rund um den Schlossturm zutrug. Lern ...
Veranstaltungsort Brunnen

Sonntag, 17.06.2018

Sonntag, 17.06.2018   10:30 Uhr   Hemhofen
Der jüdische Friedhof in Zeckern gehört zu den größten und ältesten Begräbnisstätten der Juden in Bayern. Jahrhundertelang diente er den Juden aus Adelsdorf und dem weiten Umkreis als letzte Ruhestätte für ihre Verstorbenen. Unzählige Grabsteine künden noch heute vom ...
Sonntag, 17.06.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Mehr als ein halbes Jahrtausend lang lebten Juden im Aischgrund und prägten das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben mit. im 19. Jahrhundert war ein Drittel der Adelsdorfer Bevölkerung jüdischen Glaubens. Es gab eine Synagoge, ein Ritualbad u ...
Veranstaltungsort Schloss Adelsdorf

Freitag, 22.06.2018

Freitag, 22.06.2018   20:00 Uhr   Höchstadt an der Aisch
Die Bewohner des Städtchens Höchstadt an der Aisch galten seit jeher als gottesfürchtig und fromm. Wenig erfährt man in den Chroniken über die dunklen Seiten Höchstadts. Gab es die nicht? Wer hat in Höchstadt gemordet, gestohlen und Unzucht getrieben? Wel ...
Veranstaltungsort Marktbrunnen

Sonntag, 24.06.2018

Sonntag, 24.06.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Stattliche Bauernhöfe, saftige Wiesen, große Weiher und Wald prägen die Gegend um Weppersdorf und Lauf an der unteren Aisch. Gleich zwei Mühlen klapperten nur wenige hundert Meter voneinander entfernt am träge fließenden Flüsschen. Doch hinter dem dörfl ...

Sonntag, 15.07.2018

Sonntag, 15.07.2018   10:30 Uhr   Hemhofen
Der jüdische Friedhof in Zeckern gehört zu den größten und ältesten Begräbnisstätten der Juden in Bayern. Jahrhundertelang diente er den Juden aus Adelsdorf und dem weiten Umkreis als letzte Ruhestätte für ihre Verstorbenen. Unzählige Grabsteine künden noch heute vom ...
Sonntag, 15.07.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
"Wer sich vor Henken, Köpfen und Rädern nicht scheut, der komme zu uns, wir brauchen noch Leut'. In der Grethelmark kommen wir zusammen!"', so war es auf einem Flugblatt zu lesen, das Mitte des 18. Jahrhunderts in Bamberg auftauchte. Die Grethelmark i ...

Sonntag, 22.07.2018

Sonntag, 22.07.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Weithin sichtbar grüßt Schloss Neuhaus jeden, der vorbei fährt. Das Wasserschloss aus dem frühen 17. Jahrhundert liegt wie verwunschen zwischen Weihern und Bäumen. Erfahren Sie, was sich in vergangenen Jahrhunderten rund um den Schlossturm zutrug. Lern ...
Veranstaltungsort Brunnen

Sonntag, 16.09.2018

Sonntag, 16.09.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Weithin sichtbar grüßt Schloss Neuhaus jeden, der vorbei fährt. Das Wasserschloss aus dem frühen 17. Jahrhundert liegt wie verwunschen zwischen Weihern und Bäumen. Erfahren Sie, was sich in vergangenen Jahrhunderten rund um den Schlossturm zutrug. Lern ...
Veranstaltungsort Brunnen

Sonntag, 23.09.2018

Sonntag, 23.09.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
Stattliche Bauernhöfe, saftige Wiesen, große Weiher und Wald prägen die Gegend um Weppersdorf und Lauf an der unteren Aisch. Gleich zwei Mühlen klapperten nur wenige hundert Meter voneinander entfernt am träge fließenden Flüsschen. Doch hinter dem dörfl ...

Freitag, 28.09.2018

Freitag, 28.09.2018   20:00 Uhr   Höchstadt an der Aisch
Die Bewohner des Städtchens Höchstadt an der Aisch galten seit jeher als gottesfürchtig und fromm. Wenig erfährt man in den Chroniken über die dunklen Seiten Höchstadts. Gab es die nicht? Wer hat in Höchstadt gemordet, gestohlen und Unzucht getrieben? Wel ...
Veranstaltungsort Marktbrunnen

Sonntag, 30.09.2018

Sonntag, 30.09.2018   15:00 Uhr   Adelsdorf
"Wer sich vor Henken, Köpfen und Rädern nicht scheut, der komme zu uns, wir brauchen noch Leut'. In der Grethelmark kommen wir zusammen!"', so war es auf einem Flugblatt zu lesen, das Mitte des 18. Jahrhunderts in Bamberg auftauchte. Die Grethelmark i ...

Mittwoch, 03.10.2018

Mittwoch, 03.10.2018   14:00 Uhr   Oberreichenbach
Vorfränkische Völkerwege auf den Höhen, vom König angelegte Heerstraßen und mittelalterliche Handelswege durchziehen die Gegend um die Aisch. Rumpelnde Ochsenkarren brachten auf ihnen Wein aus Kitzingen nach Franken und Böhmen und Händler trugen auf ihne ...
Direkt zu Seite

Zur ersten Seite

Zur letzten Seite
Seite 2 von 3
  1 | 2 | 3