Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Dienstag
26
September 17

i Newsletter

 

Tradit. Tauben- und Kleintiermarkt in Ibind - Der Kultmarkt Frankens und Nordbayerns

Datum      Veranstaltungsort
Sonntag, 25.02.2018
von 08:00 bis 12:00 Uhr
Weitere Termine
     Fränkisches Gasthaus Faber-Rädlein in Ibind
Ibind 6, 97496 Burgpreppach
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Eintritt frei
Bei FREIEM EINTRITT, sowohl für Ausstellende als auch für Besucher, können in IBIND folgende Tiere gehandelt werden: Tauben, Hühner, Enten, Gänse, Puten, Fasane, Wachteln, Pfauen, Ziervögel, Meerschweinchen, Hasen, Kaninchen und Hamster.

Die Tiere können nach alter fränkisch-ländlicher Marktsitte angeboten, verkauft und gekauft werden.
ACHTUNG: Die Vorort aushängenden veterinäramtlichen Marktauflagen sind zu beachten; siehe auch Webseite >www.ibind.de< (klicke unten auf "Zur Webseite"; dort findet man zudem umfangreiche Informationen - in Text und Bild - über den bei uns in Ibind angesiedelten "nordbayerischen Kultmarkt").
Weiterhin sei auf die beiden hier unten anhängenden, druckbaren PDF-Downloads (Anfahrskizze und Marktplakat) hingewiesen.

Der Traditionelle Ibinder Tauben- und Kleintiermarkt findet bereits seit 1935 statt - veranstaltet wurde er seit je her schon immer in unserem familienbetrieblich geführten Gasthaus Faber-Rädlein in Ibind (LKR Haßberge, Markt Burgpreppach, an der Bundesstraße 303 genau zwischen Schweinfurt und Coburg). Zur Anfahrtsskizze gelangt man per Klick aufs unten anhängende PDF-Download 1. 
 
Es sind in ausreichender Menge unterschiedlich große Käfige für den kostenfreien Tierbesatz aufgestellt.
Marktareale für das Federvieh ist vornehmlich unser "Iwinner Tunnlsaal" - ein sehenswerter fränkischen Wirtshaussaal. Auf der teilüberdachten Gasthaus-Terrasse können Hasen, Kaninchen, Hamster und Merschweinchen angeboten werden. 
  
Unsere ländliche Kleintierbörse ist seit vielen Jahrzehnten weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannt. Wir können in Ibind auf die älteste wöchentliche Kleintiermarkttradition Bayerns zurückblicken. In der Marktsaison 2015 feierten wir übrigens 80jähriges Jubiläum.
Alljährlich strömen ab dem ersten Sonntag nach Dreikönig bis zum Palmsonntag an jedem Sonntagvormittag die Tierfreunde aus den fränkischen Regionen, sowie aus den angrenzenden Bundesländern Hessen, Thüringen und Baden-Württemberg in unseren idyllischen Haßbergort Ibind.
Schon häufig berichtete der Bayerische Rundfunk mit Radio- und Fernsehebeiträgen vom Phänomen "Ibinder Taubenmarkt im Fränkischen Gasthaus Faber-Rädlein".

In Ibind gilt "EINTRITT FREI" für alle Besucher und Marktbeschicker. Diese Regelung wurde von uns als Gastwirtsfamilie mit Beginn der Marktsaison 2006 eingeführt - seitdem veranstalten wir als Gasthaus den Ibinder Tauben- und Kleintiermarkt in nämlich Alleinregie. Und die Entscheidung, den Ibinder Traditionsmarkt in dieser Konstellation weiter zu führen, gibt uns mehr als Recht. Die Erfolgsgeschichte des Ibinder Kleintiermarktes setzte sich nämlich seitdem nahtlos fort - den vielen Besuchern ist über die Jahrzehnte der Kult um das in Ibind angesiedelte nordbayerische "Kleintier-Mekka", in Verbindung mit dem gastfreundlichen, fränkischen Flair unseres Traditionswirtshauses, schlichtweg ans Herz gewachsen. Die Einzigartigkeit "Markt im Wirtshaus" stellt in der heutigen Kulturlandschaft mittlerweile eine echte Seltenheit dar, welche weit und breit ihresgleichen sucht. Der überaus positive Zuspruch, den wir allwöchentlich erhalten, ist unter anderem auch in dieser Besonderheit begründet ... Sonntag für Sonntag wird uns das von den vielen Gästen, die immer wieder gerne nach Ibind kommen, ausdrücklich bestätigt.

Fürs leibliche Wohl der Gäste sorgt bereits seit 1894 unsere weithin bekannte, gut bürgerlich-fränkische Wirtsküche - ein besonderer Hochgenuss sind unter anderem auch unsere hausgemachten "Iwinner Rostbratwürscht".

> Informationen, Bilder uvm. s. Webseite www.ibind.de <
Info-Telefon-Nr.: 0 95 34 / 8 76

Die sonntäglichen Märkte in Ibind der Saison 2018 beginnen am 7. Januar, letzter Markt ist traditionell am Palmsonntag, das ist dann der 25. März.

Eintritt-/Ticketinformationen

Eintritt frei


Veranstalter: Fränkisches Gasthaus Faber-Rädlein in Ibind

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Webseite   Kontakt

Musik- & Unterhaltungsabend in Ibind - fränkisch, (...) | Vorschaubild

Musik- & Unterhaltungsabend in Ibind - fränkisch, (...)

am 08.09.2018 · 19:30 Uhr · Burgpreppach

 | Vorschaubild

Offenes Wirtshaussingen beim Dorfwirt, 14tägig, in (...)

am 17.10.2017 · 20:00 Uhr · Burgpreppach

Musikantentreffen in Ibind | Vorschaubild

Musikantentreffen in Ibind

am 03.11.2019 · 13:00 Uhr · Burgpreppach

 | Vorschaubild

Fränkischer Stärktag an Dreikönig in Ibind

am 06.01.2019 · 14:00 Uhr · Burgpreppach


Veranstaltungskategorie(n): Messen & Märkte > Bauernmärkte

Diese Information wurde direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Datum der Veröffentlichung: 10.04.2017, 10:15 Uhr.

Zurück nach oben Zurück