Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Mittwoch
23
August 17

i Newsletter

 

Inka Meyer " KILL ME, KATE! " Die gezähmte Widerspenstige - Eine Kabarett-Dramödie -

Datum      Veranstaltungsort
Samstag, 23.09.2017
von 20:00 bis 22:30 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
     Bänkla e.V. Brauerei Prechtel
Hauptstr. 24, 91486 Uehlfeld
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Vorverkauf: von 13.00 € bis 15.00 €, Abendkasse: von 15.00 € bis 17.00 €
»KILL ME, KATE!« Die gezähmte Widerspenstige
Eine Kabarett-Dramödie

 Die Theatermacherin Inka Meyer hat ein Problem: Für die nächste Spielzeit wurde ihr das Shakespeare-Stück Der Widerspenstigen Zähmung zur Inszenierung aufgebrummt. Doch ist es überhaupt möglich, 40 Jahre nachdem die ersten Frauen ihre BHs verbrannten, ein Stück mit derart mittelalterlichen Rollenbildern auf die Bühne zu bringen? Die Aufgabe wird für Inka schnell zur Bestandsaufnahme: Wie geht es den Frauen, die Kinder haben und arbeiten? Die keine Kinder haben und arbeiten? Die Kinder haben und nicht arbeiten? Weib oder Weibchen? Gleichgestellt oder zurückgestellt? Powerfrau oder Übermutter? Und wo stecken eigentlich die Männer? Wo sie vor 50 Jahren auch steckten im Büro? Drei Viertel aller Väter nehmen nur zwei Monate Elternzeit parallel zur Elternzeit ihrer Frau. Wer kocht also den Bio-Möhrenpastinakenbrei? Vater, Mutter oder Alnatura? Und wer kann uns bei den Fragen weiterhelfen? Etwa Germanys Next Role-Model Heidi Klum? Oder Herzogin Kate, die ihr Studium in den Wind geschossen hat, um in Designerkleidchen neben Prinz William zu glänzen? Die Antworten darauf sind verblüffend, originell und höchst unterhaltsam. Zumindest bei Inka Meyer.

 --------

Hier gehts um Frauen. Aber anders. Das heißt: Kein Mann-Frau-Gedöns. Kein Latzhosen-Feministinnen-Genöle. Kein Männer-Bashing. Frei von Rollenklischees. Es geht um Arbeit, Familie, Rente. Hochpolitisch aber sehr, sehr komisch. Auch für Männer. »KILL ME, KATE!« ist eine moderne Komödie über die Tragödie, heute eine Frau zu sein.

 --------

Münchner Merkur: Selten hat der Blick auf die Rolle der Frau so viel Spaß gemacht.

 --------

Röhn-u.Saalepost: Ein geniales Rundumpaket, das nach den künstlerischen Sternen greift und mittendrin sitzt das Publikum, das sich vor Lachen biegt.

 --------

MainPost: Die Vielfalt der schauspielerischen Mittel beherrscht sie perfekt und macht damit den Abend zu einem satirischen Vergnügen der besonderen Art.

 --------

Badische Zeitung: Inka Meyer setzt sich in fulminanten Wortschwällen für die Rechte der Frauen ein. Mit natürlichem Charme erobert sie die Gunst des Publikums im Handumdrehen. Die ist der Hammer, kommentiert ein begeisterter Zuschauer.

 --------

Neuburger Rundschau: Eine Bühnenpräsenz, wie sie die Bretter der Kleinkunstbühne nicht alle Tage erleben.

 --------

Boeblinger Bote: Inka Meyers rotzfreche Art macht auch den Männern im restlos ausverkauften Theater Altes Amtsgericht einen Mordsspaß. Böse, bissig und blitzgescheit.

 


Eintritt-/Ticketinformationen

VVK: von 13.00 € bis 15.00 €, AK: von 15.00 € bis 17.00 €

Jugendliche bis einschl. 12 Jahre - frei, Schüler, Studenten sowie für Menschen mit Behinderung - Preis wie Mitglieder

Vorverkaufinformationen:

Vorverkauf-Ende ist Freitag 14°° Uhr vor der Veranstaltung.


Veranstalter: Kulturverein Bänkla Uehlfeld e.V.

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Webseite   Kontakt

VIVA VOCE,  EGO | Vorschaubild

VIVA VOCE, EGO

am 25.11.2017 · 20:00 Uhr · Uehlfeld

 | Vorschaubild

Annette von Bamberg ES GIBT EIN LEBEN ÜBER 50 - (...)

am 21.10.2017 · 20:00 Uhr · Uehlfeld


Veranstaltungskategorie(n): Kabarett & Kleinkunst

Welthits auf Hessisch - "Die Verhessung der Welt" | Vorschaubild

Welthits auf Hessisch - "Die Verhessung der Welt"

am 11.11.2017 · 20:00 Uhr · Bad Orb

 | Vorschaubild

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

am 04.11.2017 · 14:00 Uhr · Regensburg

Mac Härder neues Programm             | Vorschaubild

Mac Härder neues Programm

am 08.04.2018 · 17:00 Uhr · Knetzgau

 | Vorschaubild

Chris Boettcher - Schluss mit frustig

am 25.02.2018 · 20:00 Uhr · Eggolsheim

Diese Information wurde direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Datum der Veröffentlichung: 08.05.2017, 21:18 Uhr.

Zurück nach oben Zurück