Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Samstag
18
November 17

i Newsletter

 

Das große Neujahrskonzert - Die schönsten Melodien von Johann Strauß

Datum      Veranstaltungsort
Am Dienstag, 09.01.2018 um 20:00 Uhr      Stadthalle Bad Neustadt
An der Stadthalle 4, 97616 Bad Neustadt
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Vorverkauf: von 42.85 € bis 61.55 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix
Print@Home
Wenn die Melodien von Johann Strauss durch den Raum schweben, hält es einen kaum auf den Stühlen. Im Drei-Viertel-Takt tanzen Musikbegeisterte auf der ganzen Welt zu den Kompositionen des „Walzerkönigs“ und lauschen seinen Glanzlichtern der "Goldenen Wiener Operetten-Ära".

Johann Strauss komponierte unzählige Operetten, Polkas, Walzer, sowie das bekannte Ballett „Aschenbrödel“. Sein wohl bekanntestes Werk „Die Fledermaus“ brachte ihm den Ruf als Begründer der goldenen Ära der Wiener Operette ein.
1825 wurde Johann Baptist Strauss in die Künstlerfamilie hineingeboren. Der gleichnamige Vater hatte zuvor schon den Walzer an die Höfe des Wiener Adels geführt. Johann Strauss (Sohn) sollte zunächst die Beamtenlaufbahn einschlagen, doch auf Drängen der Mutter durfte er sein künstlerisches Talent ausleben. Im Stile eines Großkonzerns tourte die Familie zuerst durch Wien, dann ganz Europa und schließlich auch in Nordamerika. Zuweilen gab Johann Strauß an mehreren Orten gleichzeitig Konzerte. Als ernsthafter Konkurrent seines Vaters konnte sich Strauss Sohn letzten Endes doch durchsetzen. Walzer wie „An der schönen blauen Donau“ und „Wiener Blut“ haben sich schon früh in die Herzen der Wiener Bevölkerung gespielt. Mittlerweile gehören der Walzer und Johann Strauss zu den Aushängeschildern des Landes.

Der Komponist Johann Strauss hat sich durch seine Werke unsterblich gemacht. Seine Kompositionen verkörpern Wiener Lebensart und das Tanzfieber eines ganzen Jahrhunderts. Seine Musik steht für den Glanz längst vergangener Tage und ist dennoch immer aktuell!

Eintritt-/Ticketinformationen

VVK: von 42.85 € bis 61.55 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.

Rollstuhlplätze nur telefonisch unter 0951 23837.


Veranstalter: Reservix bei Frankentipps.de

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

Maga Obscura und das Spinnrad der Zeit - ein (...) | Vorschaubild

Maga Obscura und das Spinnrad der Zeit - ein (...)

am 25.11.2017 · 20:00 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Neuseeland

am 19.11.2017 · 17:00 Uhr · Erlangen

BOYBANDS FOREVER - Tour 2018 | Vorschaubild

BOYBANDS FOREVER - Tour 2018

am 03.03.2018 · 20:00 Uhr · Heilbronn

 | Vorschaubild

ANTILOPEN GANG - Anarchie Und Alltag Tour

am 28.12.2017 · 20:00 Uhr · Fulda


Veranstaltungskategorie(n): Konzerte > Klassik

Neujahrskonzert der Nussbaum Stiftung - Benefizkonzert | Vorschaubild

Neujahrskonzert der Nussbaum Stiftung - Benefizkonzert

am 07.01.2018 · 18:00 Uhr · Bad Rappenau

 | Vorschaubild

German Brass

am 10.12.2017 · 18:00 Uhr · Nürnberg

Passionskonzert des Palestrina Chor Nürnberg | Vorschaubild

Passionskonzert des Palestrina Chor Nürnberg

am 18.03.2018 · 16:30 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Anastasia Kobekina, Jean-Selim Abdelmoula - "Die (...)

am 07.03.2018 · 20:00 Uhr · Neumarkt in der Oberpfalz

Diese Information wurde direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Datum der Veröffentlichung: 16.10.2017, 02:57 Uhr.

Zurück nach oben Zurück