Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Dienstag
24
Oktober 17

i Newsletter

 

Gisela Elsner - Blickwinkel 2017

Datum      Veranstaltungsort
Mittwoch, 06.12.2017
von 19:00 bis 20:15 Uhr
     Kulturladen Nord Nürnberg
Wurzelbauerstraße 29, 90409 Nürnberg
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Abendkasse: von 10.00 € bis 12.00 €
KUNST UND DRAMA zeigt eine theatralische Hommage "GISELA ELSNER - BLICKPUNKT 2017" über das Leben und das Werk der deutschen Literarin Gisela Elsner. Das Theaterstück ist die fiktive Geschichte über den Journalisten Ludwig Gernhart (Roland Eugen Beiküfner) und seiner Sekretärin Edda Schmidt (Friederike Pöhlmann-Grießinger), der im Oktober 2017, einen Jahresrückblick schreiben soll. Bei der Recherche über die Ereignisse des Jahres stößt der Journalist auf den Jahrestag und die Veranstaltungen zum 80. Geburtstag von Gisela Elsner, die sein Interesse an der mehrfach ausgezeichneten Schriftstellerin und Trägerin des Kulturpreis der Stadt Nürnberg wecken. Der Journalist blickt aus heutiger, ganz persönlicher Sicht auf die Zeit der Autorin. Einflüsse und Beweggründe ihres kreativen Schaffens werden durch die Recherchen und seine kritischen Überlegungen ersichtlich und neu beleuchtet. Das Theaterstück wird von James Michel aus Oxford am Bass begleitet. KUNST UND DRAMA ist eine im September 2008 gegründete deutsche Kulturgruppe, die mit ihren Projekten im Theaterbereich, auf Ausstellungen, Kindertheaterprojekten und Kurzfilmen, sich eine äußerst solide Reputation erarbeiten konnte. Mit dem Motto außergewöhnliche Menschen in außergewöhnlichen Situationen im Mittelpunkt ihrer theatralischen Arbeit, hat sie mit bisher über 100 Aufführungen bei Publikum und Presse ausschließlich positive Resonanzen erhalten.
Friederike Pöhlmann-Grießinger:
Von 1977 bis 1985 studierte sie in München und Erlangen in den Bereichen Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte und Neuere Deutsche Literaturwissenschaft. Im Juli 1985 schloß sie ihr Studium an der Philosophischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg ab. 2008 gründete die zweifache Mutter die Kulturgruppe KUNST UND DRAMA, schrieb unter anderem die Theaterstücke Der Hut von Joseph Beuys, den Kunst-Report über Joseph Beuys, das Schauspiel Shackleton: Banjo oder Bibel. 636 Tage im Eis, und ist als Autorin und Regisseurin, als auch als Schauspielerin verantwortlich für die sorgfältig ausgewählten Produktionen der Gruppe.
Roland Eugen Beiküfner:
Der in München und Los Angeles ausgebildete Film- und Theaterschauspieler ist seit 2008 Ensemblemitglied bei KUNST UND DRAMA. Seitdem brilliert er in dem Solostück Der Hut von Joseph Beuys in Deutschland und der Schweiz. In Fernsehfilmen wie Das Leben ist ein Bauernhof und zahlreichen Serien wie Lindenstraße, war er ebenso zu sehen wie im Kino. In der Internetserie Faust Im Schatten der Nation von Christian Kern ist er als Dr. Karl-Heinz Buchholz zu sehen. Als bildender Künstler zeigt er sporadisch seine Werke einem ausgewähltem Publikum. 1998 verkörperte er William Becher in dem Dokumentarfilm Ich habe die Sterne gezählt

 


Eintritt-/Ticketinformationen

AK: von 10.00 € bis 12.00 €

Vorverkaufinformationen:

Kulturzentrum KUNO Wurzelbauerstr. 29 90409 Nürnberg Tel. 0911-55 33 87 Fax 0911-581 96 76 E-Mail: info@kultur-nord.org


Veranstalter: KUNST UND DRAMA

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Webseite   Kontakt

 | Vorschaubild

Der Hut von Joseph Beuys

am 09.12.2017 · 19:30 Uhr · Nürnberg


Veranstaltungskategorie(n): Theater & Varieté

Tratsch im Treppenhaus - Lustspiel von Jens Exler (...) | Vorschaubild

Tratsch im Treppenhaus - Lustspiel von Jens Exler (...)

am 18.11.2017 · 20:00 Uhr · Bad Orb

 | Vorschaubild

6aufKraut -vollendet unvollendet! - Improtheater an (...)

am 06.11.2017 · 20:00 Uhr · Fürth

The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Zur (...) | Vorschaubild

The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Zur (...)

am 29.12.2017 · 19:30 Uhr · Pausa

 | Vorschaubild

Der Name der Rose (14+)

am 19.11.2017 · 18:00 Uhr · Nürnberg

Diese Information wurde direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Datum der Veröffentlichung: 04.09.2017, 14:04 Uhr.

Zurück nach oben Zurück