Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Montag
23
Oktober 17

i Newsletter

 

Wer hat den Terror weltweit ausgelöst? - Die Wahrheit - Theater für Menschenrechte - Öffentliche Anhörung

Datum      Veranstaltungsort
Am Sonntag, 26.11.2017 um 15:00 Uhr      Aufseßsaal - Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Vorverkauf: 27.50 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix
Öffentliche Anhörung
Wer hat den Terror weltweit ausgelöst ? DIE WAHRHEIT
Dokumentations-Schauspiel am 26. November 15 Uhr
Im Germanischen Nationalmuseum-Aufseß-Saal
Der profilierte Fernsehsender „Voice of Washington“ lädt hochkarätige
Persönlichkeiten, die für den Sender schon einmal während des Irakkrieges Plattform
gewesen sind, zu einer öffentlichen Anhörung ein. Die Persönlichkeiten ,die das
ungewöhnliche Angebot annehmen, haben damals Schützenhilfe von dem Sender
erfahren. Es sind ehemalige Führungskräfte der Bush -Administration:
Conduleezza Rice(Außenministerin)Paul Dundes Wolfowitz(Stellvertretender
Verteidigungsminister)und Stephen John Hadley(Präsidentenberater).Da
der Kabinettszwang nicht mehr gegeben war, wollen die Gesprächspartner dann auch
ihre eigene Meinung zum Thema Irak einbringen; in den Situationen: Erster Irakkrieg
durch Bush Senior. Danach Sanktionen für den Irak. Einmarsch der Amerikaner in den Irak
zusammen mit den „Willigen“. Situation nach dem Irakkrieg. Aufstand, Chaos, Terror
durch die al Qaida und schließlich daraus hervorgehend die weltweiten Aktionen des
„Islamischen Staates“.
So friedlich anfangs die Diskussionen-unter Freunden, wie sich die Partner bezeichnen-
verlaufen, wird die Stimmung immer heftiger und trüber.
Die vor dem Gespräch vereinbarten Musikeinlagen, können jedenfalls die Stimmung nicht
aufhellen. Am Ende des Stückes wird die Schuld beim Namen genannt.
Mitwirkende vom Staatstheater Nürnberg: Nicola Lembach, Patricia Litten, Bettina Langehein
Jochen Kuhl, Stefan Lorch, Janco Lamprecht. Hannes Seebauer. Paul Sturm am Klavier/Sänger NN
Autor/Dramaturg/Regisseur/Produzent: Werner Hoffmann
Technik: cueconzept
EINE PRODUKTION DES THEATER FÜR MENSCHENRECHTE.
Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Dr. Ulrich Maly

Eintritt-/Ticketinformationen

VVK: 27.50 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.


Veranstalter: Reservix bei Frankentipps.de

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

Das Weihnachtsgeschenk! Alter: 7 Jahre ± 2 Jahre - (...) | Vorschaubild

Das Weihnachtsgeschenk! Alter: 7 Jahre ± 2 Jahre - (...)

am 06.12.2017 · 09:00 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Weihnachten auf dem Balkon

am 15.11.2017 · 20:00 Uhr · Obertshausen

Moscow Circus on Ice - Triumph | Vorschaubild

Moscow Circus on Ice - Triumph

am 14.12.2017 · 16:00 Uhr · Würzburg

 | Vorschaubild

The Best of Black Gospel - Emotionale Berührung

am 13.12.2017 · 19:30 Uhr · Ellwangen


Veranstaltungskategorie(n): Theater & Varieté

Gute Geister - PREMIERE | Vorschaubild

Gute Geister - PREMIERE

am 03.11.2017 · 19:30 Uhr · Hanau

 | Vorschaubild

Das Faustexperiment

am 27.10.2017 · 20:00 Uhr · Aalen

Dschungelbuch - das Musical - für die ganze Familie! | Vorschaubild

Dschungelbuch - das Musical - für die ganze Familie!

am 02.01.2018 · 16:00 Uhr · Erfurt

 | Vorschaubild

Der kleine Prinz

am 26.11.2017 · 15:00 Uhr · Weißenburg i. Bay

Diese Information wurde direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Datum der Veröffentlichung: 23.10.2017, 02:35 Uhr.

Zurück nach oben Zurück