Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Sonntag
22
Oktober 17

i Newsletter

 

Barbara Sichtermann

Datum      Veranstaltungsort
Am Mittwoch, 24.01.2018 um 20:00 Uhr      bilderhaus Gschwend
Brunnengäßle 4, 74417 Gschwend
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Vorverkauf: 10.00 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix
Print@Home
In den 1960ern hat sich eine Generation aufgemacht, verkrustete, spätfeudalistische gesellschaftliche Strukturen aufzubrechen. Sie hat damit die Grundlage geschaffen für eine moderne, liberale Demokratie. Was ist vom zivilisatorischen Geist der 68er geblieben?

AfD-Co-Chef-Meuthen genießt die Ovationen seiner Anhänger auf dem Parteitag. "Wir wollen weg vom moralisch verrotteten links-rot-grünversifften 68er-Deutschland!" Für die AfD-Klientel ist die Zahl "68" noch immer das Stöcklein, über das sie gerne springt. "Die AfD ist die Konterrevolution!", doziert Meuthen mit stolz geschwellter Brust. Zumindest steht die Partei für den "erwachenden" Geist, den die 68er einst zurück in die Flasche verwiesen hatten. "Den Muff von 1000 Jahren" wollten sie in den 60er-Jahren austreiben - nicht nur unter den Talaren, in der ganzen Nachkriegsgesellschaft. Die Aufarbeitung mit der deutschen Vergangenheit wurde dann auch zu einem der größten Verdienste der 68er. Basis für eine liberale Gesellschaft, ein zivilisatorischer Umbruch. Barbara Sichtermann, Jahrgang 1943, ist Journalistin und Schriftstellerin. Sie studierte Volkswirtschaft in Berlin und war eine der Protagonistinnen der 68er-Bewegung. Für ihr schriftstellerisches und journalistisches Werk wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, so mit dem Theodor-Wolff- Preis für ihr Lebenswerk. Neben der Frauenbewegung und den Medien bleibt die 68er-Rebellion ihr Lebensthema. Jetzt, wo sich die späten 60er-Jahre zum fünfzigsten Mal jähren, wollen wir sie fragen, wie sie die Auseinandersetzungen dieser Zeit erlebt hat. Und wie sie sich rückwirkend, auch im Kontext der aktuellen Entwicklung, sieht. Eine Konterrevolution - gar worldwide?

Eintritt-/Ticketinformationen

VVK: 10.00 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.

Keine Ermäßigungen


Veranstalter: Reservix bei Frankentipps.de

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern | Vorschaubild

Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern

am 16.12.2017 · 17:00 Uhr · Öhringen

 | Vorschaubild

Kompositionen aus vier Jahrhunderten

am 26.11.2017 · 19:00 Uhr · Elsenfeld

medi bayreuth vs. Umana Reyer Venedig | Vorschaubild

medi bayreuth vs. Umana Reyer Venedig

am 31.01.2018 · 20:00 Uhr · Bayreuth

 | Vorschaubild

Simon & Garfunkel Revival Band - Feeling´ Groovy

am 18.01.2018 · 20:00 Uhr · Erlangen


Veranstaltungskategorie(n): Weitere > Vorträge

HUBERBUAM – Thomas Huber - Sehnsucht Torre | Vorschaubild

HUBERBUAM – Thomas Huber - Sehnsucht Torre

am 24.11.2017 · 19:30 Uhr · Lohr am Main

 | Vorschaubild

Hamed Abdel Samad

am 25.10.2017 · 20:00 Uhr · Gschwend

Forum Energiewende - Vortr.4: Moderne Heizkonzepte (...) | Vorschaubild

Forum Energiewende - Vortr.4: Moderne Heizkonzepte (...)

am 06.02.2018 · 19:30 Uhr · Erlangen

 | Vorschaubild

Cordula Nussbaum - Vortrag 8: Immun gegen (...)

am 13.12.2017 · 19:30 Uhr · Nürnberg

Diese Information wurde direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Datum der Veröffentlichung: 16.10.2017, 03:01 Uhr.

Zurück nach oben Zurück