Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Mittwoch
13
Dezember 17

i Newsletter

 

VIVA VOCE - 20 Jahre "Es lebe die Stimme" - Die Jubiläumsshow

Datum      Veranstaltungsort
Am Samstag, 24.02.2018 um 19:30 Uhr      Zionshalle
Hensoltstraße 58, 91710 Gunzenhausen
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Vorverkauf: 29.80 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix
Print@Home
20 Jahre "ES LEBE DIE STIMME! Jung und modern, mitreißend und ganz ohne Instrumente. VIVA VOCE machen Musik. Allein mit ihren Stimmen. Chorknaben sind sie schon lange nicht mehr. Und auch das Boygroup-Image ist Schnee von gestern. Längst hat sich VIVA VOCE in der deutschsprachigen Kultur- und Theaterwelt als große a-cappella-Band etabliert. Vox-Pop nennen die fünf Stimmkünstler ihren unverwechselbaren Stil, der zu 100% mundgemacht ist. Nein, diese Band braucht keine Instrumente. Allein ihr gesangliches Können, vereint mit dem gegenwärtig vielseitigsten Vokal-Perkussionisten, sorgt für ein unvergessliches Konzerterlebnis. Es ist immer wieder verblüffend, wie diese Band neben ihrer beeindruckenden Performance auch noch so fantastisch singen kann. In ihrer 20-jährigen Bandgeschichte hat VIVA VOCE so ziemlich alles ausprobiert, was musikalisch ohne Instrumente möglich ist. Mit Erfolg! Bei rund 150 Konzerten im Jahr zählen die Träger des Bayerischen Kulturpreises zu den gefragtesten Vokalensembles. In den letzten Jahren sind VIVA VOCE weit herumgekommen in der Welt, von Chile bis China sind sie gereist, eine Tour durch Brasilien liegt hinter ihnen; immer mit leichtem Gepäck. Denn – und das darf gerne noch einmal betont werden – hier ist alles mundgemacht! Auch die Medien sind begeistert, „wenn Stimmen zu Instrumenten werden" (Nordwest-Zeitung). Hier herrscht „gute Laune – vom ersten Lied bis zur dritten Zugabe" (Saarbrücker Zeitung) und eines ist sicher: „Viva Voce sind in der instrumentenlosen Szene die Popstars" (Hannoversche Allgemeine). VIVA VOCE eröffnen das Jubiläumsjahr in Gunzenhausen mit der Weltpremiere ihrer neuen Show. Für die Regie konnte der US-amerikanische Regisseur Dave Wilcox verpflichtet werden, der auch einen Bezug zur fränkischen Heimatstadt der Musiker hat: Dem Ansbacher Theaterpublikum ist er seit vielen Jahren als brillanter Darsteller von Faust, Stalin oder Cyrano de Bergerac sowie durch seine Regie-Arbeit bekannt.

Eintritt-/Ticketinformationen

VVK: 29.80 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.

Ermäßigte Karten für Schüler, Studenten, Zivil- und Wehrdienstleistende. Ermäßigungsberechtigung wird am Einlass kontrolliert. Rollstuhlfahrerbegleitung erhält am Einlass freien Eintritt ohne Ticket.


Veranstalter: Reservix bei Frankentipps.de

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

Premiere: Walter Költsch - Ískaldur | Vorschaubild

Premiere: Walter Költsch - Ískaldur

am 09.02.2018 · 19:30 Uhr · Lauf

 | Vorschaubild

BLöZINGER - ERiCH

am 27.01.2018 · 20:15 Uhr · Würzburg

Das Buch mit den sieben Siegeln - Libellentanz | Vorschaubild

Das Buch mit den sieben Siegeln - Libellentanz

am 20.03.2018 · 18:00 Uhr · Ansbach

 | Vorschaubild

Severin Groebner - "Der Abendgang des Unterlands"

am 02.03.2018 · 20:00 Uhr · Nürnberg


Veranstaltungskategorie(n): Theater & Varieté

Moscow Circus on Ice - Triumph | Vorschaubild

Moscow Circus on Ice - Triumph

am 18.01.2018 · 16:00 Uhr · Bad Hersfeld

 | Vorschaubild

Der Kleingarten König - Gastspiel der Komödie am (...)

am 15.12.2017 · 20:00 Uhr · Reichelsheim

Tschick - nach Wolfgang Herrndorf - Eigenproduktion | Vorschaubild

Tschick - nach Wolfgang Herrndorf - Eigenproduktion

am 12.07.2018 · 10:30 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

WELTVERBESSERUNGSTHEATER - Gewinner des Regiewettbewerbs

am 20.01.2018 · 20:00 Uhr · Erlangen

Diese Information wurde direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten. Datum der Veröffentlichung: 11.12.2017, 02:53 Uhr.

Zurück nach oben Zurück