Frankentipps.de
Standort festlegen:

» Mehr Sprachen

Veranstaltungen am
Donnerstag
22
Februar 18

i Newsletter

 

Tschick - nach Wolfgang Herrndorf - Eigenproduktion

Datum      Veranstaltungsort
Am Mittwoch, 11.07.2018 um 10:30 Uhr      Hubertussaal
Dianastraße 28, 90441 Nürnberg
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   Vorverkauf: 14.85 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix
Print@Home

Spiel: David Schirmer, Boris Keil, Vadim Samarsky
Regie & Bühne: Thomas Stang, Assistenz: Silke Würzberger, Elena Zieser
Der Erfolgsroma von Wolfgang Herrndorf jetzt auf der Gostner-Bühne! Sommerferien! Hurra? Zwei Jungs – Maik und Tschick!
Maiks Mutter ist auf einer Beauty-Farm – das heißt, sie macht mal wieder einen Alkoholentzug -, sein Vater mit der Sekretärin auf Geschäftsreise und seine Klasse zu Tatjanas Geburtstagsparty eingeladen. Nur Maik nicht. Tatjana ist der Schwarm aller Jungs, auch Maiks. So langweilt er sich zu Tode in der Villa seiner Eltern, bis Tschick auftaucht. Tschick steht mit einem geklauten Lada vor seiner Haustür und lädt ihn zu einer Spritztour ein. Maik zögert. Denn Tschick ist neu in Maiks Klasse, wohnt in einer Assisiedlung, ist öfter betrunken und hat möglicherweise Kontakt zur Russenmafia. Alles etwas mysteriös, aber irgendwie aufregend. Schließlich setzt sich das mögliche Abenteuer gegen trostlose Langeweile durch und los geht die Reise ins Unbekannte.
"Tschick" ist die Geschichte einer sommerlichen Deutschlandreise durch ein vertrautes, fremdes Land. Durch Orte mitten im Nirgendwo, bizarre Kraterlandschaften und fehlplatzierte Gebirgszüge, bevölkert von seltsamen, aber häufig entwaffnend freundlichen Menschen. Es erzählt von seltsamen trostvollen Begegnungen und vom Schmerz des Erwachsenwerdens. Eine Reise, getränkt mit dem Gefühl von Freiheit und Abenteuer und gleichzeitig voller Wehmut, weil sie nicht ewig dauern. Eine Geschichte, unvergesslich wie die Flussfahrt von Tom Sawyer und Huck Finn.
Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag


Eintritt-/Ticketinformationen

VVK: 14.85 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, FSJ, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Alg II - Empfänger, Nürnberg-Pass-Inhaber.


Veranstalter: Reservix bei Frankentipps.de

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

10. Comedy-Event, Start: Kultura | Vorschaubild

10. Comedy-Event, Start: Kultura

am 25.04.2018 · 18:30 Uhr · Öhringen

 | Vorschaubild

Klezmer-Brunch: Klezmart (D)

am 18.03.2018 · 11:00 Uhr · Fürth

Monty Python’s Spamalot - Premiere | Vorschaubild

Monty Python’s Spamalot - Premiere

am 21.06.2018 · 20:30 Uhr · Röttingen

 | Vorschaubild

Matinée mit Mittagstisch - Leichte Klassik (...)

am 03.06.2018 · 11:00 Uhr · Murrhardt


Veranstaltungskategorie(n): Theater & Varieté

Lichtschattengewächse. Literatur & Jazz mit Ulrike (...) | Vorschaubild

Lichtschattengewächse. Literatur & Jazz mit Ulrike (...)

am 13.04.2018 · 19:00 Uhr · Würzburg

 | Vorschaubild

Männerschlussverkauf - Kult-Komödie

am 24.03.2018 · 20:00 Uhr · Erfurt

DER RAUB DER SABINERINNEN – Komödie nach Franz und (...) | Vorschaubild

DER RAUB DER SABINERINNEN – Komödie nach Franz und (...)

am 13.07.2018 · 20:00 Uhr · Maßbach

 | Vorschaubild

Das Haus in Montevideo von Curt Goetz - Regie: Sue Rose

am 29.06.2018 · 20:00 Uhr · Langenzenn

Diese Veranstaltung und alle angegebenen Informationen wurden am 19.02.2018 um 02:49 Uhr direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Zurück nach oben Zurück