direct ticketing: Frankentipps.de veröffentlicht Online-Ticketing mit Echtzeit-Bezahlfunktion.
Integration von Online-Bezahldiensten ermöglicht direkte Kaufabwicklung mit Veranstalter

English version here

Erstmals ist es Kartenkäufern auf einem Veranstaltungsportal möglich, Eintrittskarten bei einem Veranstalter direkt zu bestellen und in Echtzeit zu bezahlen. Mit der Integration führender Online-Bezahlsysteme erweitert das aus der Europäischen Metropolregion Nürnberg stammende Ticketingportal Frankentipps.de den selbst entwickelten Prozess des direct ticketing auf neuartige Weise.

Natürlich ist es nichts weltbewegend Neues, wenn man Tickets via PayPal & Co. im Netz bezahlen kann. In der Regel bezahlt man seine Karten aber nach dem Vorverkaufsstellenprinzip beim jeweiligen Ticketingportal, welches anschließend mit den Veranstaltern abrechnet.

Revolutionär und branchenneu setzte das fränkische Veranstaltungsportal von Anfang an jedoch konsequent auf die direkte Vernetzung von Kartenkäufer und Veranstalter. Die Implementierung der Schnittstellen von PayPal und sofortüberweisung.de ermöglicht es nun Veranstaltern, ihre eigenen Konten dieser Online-Bezahldienste im Bestellprozess als Zahlungsmöglichkeit anzugeben. Sämtliche Zahlungen gehen in Echtzeit auf den Konten der Veranstalter ein. Auch der Ticket- und Rechnungsversand kann automatisiert über die hochentwickelte Frankentipps.de-Ticketinglösung erfolgen.

paypal-1

Ticketingportal als Handelsplattform

Durch diese direkte Kaufabwicklung auf der als Handelsplattform agierenden Plattform Frankentipps.de bleiben die Transaktionskosten für beide Seiten extrem günstig. Das Ergebnis: Ein möglichst günstiger Kartenpreis durch niedrige Nebenkosten für die Verbraucher und somit eine noch attraktivere Vertriebslösung für Veranstalter im Internet. Das Konzept der Direktvermarktung ist besonders im Niedrigpreissegment und für kleinere Kulturbetriebe interessant, da sich hier bisher das Online-Ticketing aufgrund zu hoher Transaktionskosten nicht lohnte

„Wir sind sehr stolz, dass wir damit eine der weltweit ersten Ticketingplattformen sind, welche diese revolutionäre Idee im Ticketvertrieb am Markt für die Kultur in unserer Region anbiet“, so Klaus Wolfrum, Gründer von Frankentipps.de.

Erlanger Gastronomiebetrieb ELEMENTS schaltet erste direct ticketing Veranstaltung mit PayPal

Wie die Möglichkeiten des direct ticketings perfekt genutzt werden können, zeigt der Erlanger Gastronomiebetrieb ELEMENTS: Der diesjährige Altweiberfasching ist auf Frankentipps.de  die erste Veranstaltung, die die direkte Bezahlmöglichkeit mit PayPal einsetzt. „Unsere Gäste schätzen den Service, via Internet Karten für ELEMENTS-Veranstaltungen zu kaufen. Den Vorteil der extrem günstigen Kosten von Frankentipps geben wir gerne an unsere Kunden weiter“, freut sich Inhaber Gunther Beckert für seine Gäste.

Ansicht im Vollbildmodus: menu – View Fullscreen
Download Präsentation als PDF

Über Frankentipps.de

Das seit 1998 Jahren in Erlangen bestehende Web- und Medienunternehmen wolfrum.de entwickelt und vertreibt hauptsächlich Internetbasierte Anwendungen, Online-Marketing-Instrumente sowie Internet-Portalkonzepte. Mitte 2005 – Taggleich mit der Gründungserklärung der Metropolregion Nürnberg – startete der Internet-Dienstleister das selbst entwickelte Veranstaltungsportal Frankentipps.de.

Das kulturelle Angebot der Region gestaltend mit zu vernetzen als auch im weltweiten Internet weiter zu entwickeln, ist wesentlicher Leitgedanke des Veranstaltungsportals. Ein Kernziel von Frankentipps.de ist es auch, insbesondere kleineren Veranstaltern die Nutzung der fantastischen Möglichkeiten des Internets auf professioneller Ebene zu ermöglichen.

Frankentipps.de zählt mit über 1.500 registrierten Veranstaltern und jährlich 4,5 Millionen Nutzern bereits zu einem der größten Regionalportale seiner Art in Deutschland.
http://www.Frankentipps.de

Über PayPal
PayPal wurde im Dezember 1998 gegründet und ist weltweit eines der führenden Online-Zahlungsunternehmen. Seit Oktober 2002 ist PayPal ein eBay-Unternehmen. Seit 2004 bietet PayPal für Deutschland lokalisierte Seiten und Produkte an. PayPal führt weltweit nahezu 210 Millionen Kundenkonten in 190 Märkten, auf Europa entfallen davon 40 Millionen Konten, auf Deutschland mehr als fünfzehn Millionen Kundenkonten. Mehr Informationen über PayPal finden Sie auf der Unternehmenswebseite von PayPal

Über sofortüberweisung.de
sofortüberweisung.de ist das Direkt-Überweisungsverfahren der Payment Network AG.

Die Payment Network AG ist Ihr Partner für sichere, schnelle und günstige Zahlungssysteme für das Internet. Das 2005 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Gauting bei München sowie Niederlassungen in Hürth/Köln, Wetzlar/Frankfurt, arbeitet mit mehr als 10.000 Webshops und Anbietern von E-Commerce-Software und -Shoplösungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und UK zusammen.

Neben dem Direkt-Überweisungsverfahren sofortüberweisung.de bietet die Payment Network AG weitere Produkte für das sichere Einkaufen im Internet an: sofortabo.de stellt automatisiert Daueraufträge ein, sofortlastschrift.de überprüft den Verfügungsrahmen und minimiert so auch beim Lastschriftverfahren Rücklastschriften, sofortident.de verifiziert in sekundenschnelle online Personen.

Alle Produkte der Payment Network AG basieren auf der Idee des Online-Bankings. Nahezu jeder, der ein Online-Bankkonto besitzt, kann mit den sofort-Produkten einfach und sicher bezahlen, beziehungsweise sich verifizieren. Sämtliche Produkte sind vom TÜV Saarland zertifiziert. Unternehmen, die sofort-Produkte einsetzen, sind unter anderem Dell, KLM Airlines, Plus, Conrad, ATU, Ticket-Online, Dress-for-Less, Valentins, Redcoon und Hitmeister.
Mehr Informationen über die Payment Network AG erhalten Sie auf der Unternehmenswebseite des des Zahlungssystemdienstleisters

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • XING
  • Twitter