Frankentipps.de
Standort festlegen:
Veranstaltungen am
Sonntag
31
Mai 20
i Newsletter
Donnerstags neue Frankentipps per E-Mail!

 

Adventskonzert – Himmelsklänge - Augsburger Domsingknaben, Harfe & Orgel

Datum      Veranstaltungsort
Am Sonntag, 29.11.2020 um 16:00 Uhr      Abteikirche Amorbach
Schlossplatz 1, 63916 Amorbach
Anfahrtsplan anzeigen
Eintritt   VVK: von 38.40 € bis 43.90 €
Tickets kaufen!
Schnell und einfach
bei Reservix

ADVENTSKONZERT

Himmelsklänge

AUGSBURGER DOMSINGKNABEN
Prof. Maria Stange (Stuttgart) – Harfe
Umberto Kostanic (Augsburg) – Orgel


Motetten a cappella und bekannte Lieder zur Advents- und Weihnachtszeit
Alpenländische Volksweisen

Am 1. Advent, dem 29. November, kommen die international bekannten Augsburger Domsingknaben nach Amorbach, begleitet von der Harfenistin Prof. Maria Stange (Stuttgart) und dem jungen kroatischen Organisten Umberto Kostani? (Augsburg), und leiten unter dem Motto „Himmelsklänge“ stimmungsvoll die Adventszeit ein.

Biografie:

Augsburger Domsingknaben

Sie haben eine bis ins 15. Jahrhundert zurückreichende Tradition, die im 19. Jahrhundert
im Zuge der Säkularisation abbrach. 1976 wurden die Augsburger Domsingknaben
von Reinhard Kammler, damals Domorganist, seit 1995 Domkapellmeister, neu gegründet. Im Januar 2020 übergibt er die Leitung an seinen Nachfolger, Domkapellmeister Stefan Steinemann.

Neben der Pflege hochkarätiger musica sacra in der Liturgie an der Augsburger Kathedrale bewegen sich die Augsburger Domsingknaben auch sehr erfolgreich im professionellen internationalen Musikbetrieb. Dirigenten wie Thomas Hengelbrock, Kent Nagano, Mariss Jansons, Daniel Harding, Manfred Honeck, Bernard Haitink und Valery Gergiev arbeiteten
mit den Augsburger Domsingknaben. Solisten der Augsburger Domsingknaben sangen auf renommierten Musikfestivals wie den Schwetzinger Festspielen, dem Festival du musique sacrée in der Schweiz oder dem Baltic Sea Festival im Schlosstheater Drottningholm / Stockholm. Sie wurden an die Bayerische Staatsoper München, die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf oder an die Opéra national du Rhin Strasbourg engagiert. In München sind die Augsburger Domsingknaben regelmäßig zu hören bei Projekten des Bayerischen Rundfunks in der Philharmonie am Gasteig, im Herkulessaal der Residenz oder im Prinzregententheater. Sie konzertieren in ganz Deutschland und vielen Ländern Europas. Konzertreisen führten sie zudem nach Japan, Kanada, Ecuador, Südafrika, in die USA und nach China. Zahlreiche CDs sind bei renommierten Labels erschienen, u.a. bei der „Deutschen Grammophon“. Zusammen mit dem Sinfonieorchester und dem Chor des Bayerischen Rundfunks unter Bernard Haitink wurden die Augsburger Domsingknaben mit dem englischen BBC Music Magazine Award 2018 in der Kategorie „Aufnahme des Jahres“ für die Aufnahme der III. Sinfonie von Gustav Mahler ausgezeichnet.


Domkapellmeister Stefan Steinemann

Er begann seine musikalische Laufbahn bereits im Alter von 5 Jahren bei den Augsburger Domsingknaben. Dort erhielt er auch seinen ersten Instrumentalunterricht in Klavier und Orgel. Nach dem Abitur studierte Stefan Steinemann an der Hochschule für Musik und Theater in München kath. Kirchenmusik, Gesang und Chordirigieren. Zu seinen Lehrern gehören Prof. Bernhard Haas, Prof. Monika Riedler und Prof. Michael Gläser. Zudem studierte er an der Schola Cantorum in Basel im Master-Studiengang AVES (Advanced Vocal Ensemble Studies) bei Evelyn Tubb und Anthony Rooley. Für seine Studienleistungen wurde er mit dem Deutschlandstipendium sowie einem Stipendium der Maja-Sacher-Stiftung ausgezeichnet. Bereits während seiner Studienzeit verfolgte Stefan Steinemann eine rege Konzerttätigkeit. Zuletzt war er Gast bei namhaften Festivals wie den Festwochen Alter Musik, Innsbruck, dem MAFestival in Brügge, der Münchner Residenzwoche, den AUDI Sommerkonzerten oder den Europäischen Festwochen Passau. Des Weiteren konzertierte er mit verschiedenen Ensembles in China, Südkorea, Südafrika und in den USA. Ab 1. Januar 2020 ist Stefan Steinemann Domkapellmeister an der Augsburger Kathedrale und Leiter der Augsburger Domsingknaben.


Prof. Maria Stange (Harfe)

Professorin für Harfe an den Musikhochschulen Karlsruhe und Stuttgart, studierte u.a. in Paris bei Frédérique Cambreling. Seit 1995 konzertiert sie mit den Sinfonieorchestern des SWR Freiburg/Baden-Baden, dem HR, dem BR, den Bambergern und anderen als Soloharfenistin. Sowohl ihre Auftritte als Kammermusikerin u.a. im Duo mit Partnern wie Christian Ostertag (Violine), Mathias Irtel von Brenndorff (Flöte), Oliver Siefert (Posaune) und größeren Ensembles, als auch die Ensemblearbeit mit Neuer Musik (Ensemble Modern, Musikfabrik Köln, u.a.) wurden bereichert durch ihr gewidmete Uraufführungen, CD-Einspielungen (Ambitus, ars musici, Bayer Records, Hännsler) und Hörfunksendungen. Als Solistin ist Maria Stange bei den Weilburger Schlosskonzerten, den Ludwigsburger Schlossfestspielen und anderen Veranstaltungsreihen zu hören. Sie lebt in Bayern und hat vier Kinder.


Umberto Kostani? (Orgel)

Der junge, aufstrebende kroatische Organist zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Während seiner Ausbildung in Kroatien nahm er an zahlreichen Meisterkursen und Wettbewerben teil und gewann in Zagreb 2009 und 2011 den ersten Preis. Es folgten Orgel- und Kirchenmusikstudien an der Hochschule für Musik und Theater, München bei Prof. Harald Feller und Prof. Bernhard Haas sowie ein Studium der historischen Aufführungspraxis mit Hauptfach Cembalo bei Prof. Christine Schornsheim.
Für seine Studienleistungen wurde er mit dem Deutschlandstipendium und einem Stipendium der Deutsch-Kroatischen Gesellschaft Freiburg gefördert. Er nahm an Kursen bei namhaften Persönlichkeiten teil, wie Hans Fagius, Wolfgang Zerer, Ton Koopman, Jacques van Oortmerssen, Zsigmond Szathmáry, Bob van Asperen, Olivier Latry, Daniel Roth, Louis Robilliard, Andrés Cea Galán und Aude Heurtematte.
Als Organist und Cembalist übt er eine regelmäßige Konzerttätigkeit in ganz Europa aus wie zuletzt in Frankreich, Schweiz, Niederlande, Italien. In Spanien tritt er häufig in Konzertreihen an den historischen iberischen Instrumenten auf, wie z. B. die Orgeln in Segovia, Tordesillas und Torre de Juan Abad. An der Orgel widmet er sich vorwiegend der Interpretation früher Musik und der Werke deutscher Romantik.
Von 2017 bis 2019 war er in St. Johannes Bosco in Germering tätig. Ab Januar 2020 arbeitet Umberto Kostani? als Assistent des Domkapellmeisters an der Augsburger Kathedrale. Er ist zudem Mitglied des Ensembles „Kassiopeia“, das sich mit der historischen Aufführungspraxis beschäftigt und spielt zusammen mit der Barockcellistin Salome Ryser.


Eintritt-/Ticketinformationen

Vorverkauf: von 38.40 € bis 43.90 €

Tickets ab angegebenem Preis. Ggf. weitere Preiskategorien verfügbar (siehe Link "Tickets online bestellen"). Frankentipps.de ist nicht der Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Servicegebühren: print@home: 1,00 €, print@home (Ticketbestellwert unter 20,00 €): 0,50 €. Versandkosten: Standardversand (Post): 3,90 €, Ticketbestellwert unter 20,00 €: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Inland: per Einschreiben: 2,90 €, Zusatzgebühren - Versand Ausland, EU-Staaten/Schweiz (per Einschreiben): 3,90 €, Weltweit (per Einschreiben): 3,90 €.

Karten für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind nur über Informationszentrum Bayerischer Odenwald, Amorbach erhältlich. Es besteht kein Anspruch auf Kartenrücknahme, auch evtl. Besetzungs- und Programmänderungen berechtigen nicht zur Rückgabe. Die Kirche ist nicht beheizt. Das detaillierte Programm ist 14 Tage vor Konzerttermin auf www.fuerst-leiningen.de


Ticketvermittler: Reservix bei Frankentipps

Veranstaltungsübersicht   RSS-Feed

Facebook   Twitter   Kontakt

FERDINAND - THANK YOU LEFT BOY a tour by | Vorschaubild

FERDINAND - THANK YOU LEFT BOY a tour by

am 08.12.2020 · 20:00 Uhr · Erlangen

 | Vorschaubild

Benefiz-Konzert - zu Gunsten der Station Regenbogen (...)

am 11.09.2020 · 19:30 Uhr · Grafenrheinfeld

Das Sams 2021 - Eine Woche voller Samstage - Paul Maar | Vorschaubild

Das Sams 2021 - Eine Woche voller Samstage - Paul Maar

am 08.08.2021 · 16:15 Uhr · Feuchtwangen

 | Vorschaubild

Die lustige Witwe - Johann-Strauss-Operette-Wien

am 03.02.2021 · 19:30 Uhr · Schwabach


Veranstaltungskategorie(n): Konzerte > Klassik

Clara & Funny - Konzert mit Werken von Clara (...) | Vorschaubild

Clara & Funny - Konzert mit Werken von Clara (...)

am 13.09.2020 · 17:00 Uhr · Schweinfurt

 | Vorschaubild

Liederabend - Ludwig v. Beethoven - Ein Liederabend (...)

am 27.06.2020 · 19:30 Uhr · Schweinfurt

Ludwig van Beethoven - Christus am Ölberge | Vorschaubild

Ludwig van Beethoven - Christus am Ölberge

am 15.04.2022 · 19:00 Uhr · Nürnberg

 | Vorschaubild

Alina Ibragimova, Mahler Chamber Orchestra - (...)

am 01.10.2021 · 20:00 Uhr · Neumarkt in der Oberpfalz

Diese Veranstaltung und alle angegebenen Informationen wurden am 31.05.2020 um 03:02 Uhr direkt vom Veranstalter oder Ticketinganbieter publiziert, bitte kontaktieren Sie deshalb bei bei Fragen » direkt den Veranstalter/Ticketinganbieter. Sie können diese Veranstaltung auch » als unangemessen melden. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Zurück nach oben Zurück


0.154196023941

Freshly rendered - 0.14024615287781 sec - https://www.frankentipps.de/veranstaltung319452%gi